Wacholderbeeren

1,70 19,75 

harzig, süß und bitter
Ideal für Sauerkraut und Sauerbraten
Unverzichtbar für Pökeln von Fisch & Fleisch

MengeStückpreisGrammpreisAuswahl
50g 1.70€3.40€/100g
150g 4.88€3.25€/100g
500g 11.62€23.24€/1000g
1000g 19.75€19.75€/1000g
1x 1000g (19.75€)
Artikelnummer: 4015849930452 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Wofür verwendet man Wacholderbeeren?

Der einzigartig harzige Geschmack von Wacholderbeeren passt hervorragend zu Braten und Fleischgerichten, vor allem von Wildfleisch und dazu passenden Soßen.

Unsere Beeren sind fein würzig. Unsere Wacholderbeeren sind für Pasteten oder Sauerkraut und für Fischliebhaber im Fischsud ein wirkliches Muss.


Wacholderbeeren und Vegan?

Sie können die getrockneten Beeren in Pilzgerichten oder Gemüsestrudel verwenden, um ganz neue Geschmacksnuancen zu kreieren. Ein paar Gewürze, ein paar Kräuter, eine Handvoll Wacholder bieten eine tolle Grundlage für Ihre neuen Gewürzmischungen – ganz vegan.

Bei Elbe-Gewürzhandel können Sie für so viele klassische und individuelle Kochrezepte Wacholderbeeren kaufen.

Das Wacholderbeeren Gewürz ist jedoch keinesfalls einseitig, die Beeren sind auch bekannt für ihre Verwendung in Schnäpsen und Gin. Bestimmte Gewürzmischungen, bieten sogar die Möglichkeit, Gin in der eigenen Küche herzustellen, dazu brauchen Sie nur wenige Gewürze, die Sie hier beim Elbe-Gewürzhandel wie die Wacholderbeeren kaufen können.


Warum sind Wacholderbeeren im Sauerkraut?

Gewürze oder Kräuter wirken auf den menschlichen Körper und sorgen daher für eine große Nachfrage jener, nicht nur, um Gerichten den letzten Schliff zu verleihen. Auch die Wacholderbeeren aus dem Elbe-Gewürzhandel haben eine besondere Wirkung, denn auch diese sind mehr als nur würzig im Sauerkraut.

Gemahlen bringt die Beere sogar noch mehr, denn durch die enthaltenen ätherischen Öle wird den Wacholderbeeren eine heilende Wirkung zugesprochen. Sie sollen bei Magen- und Darmbeschwerden helfen und die Verdauung anregen, wie auch einige andere Gewürze und Kräuter, welche Sie im Elbe-Gewürzhandel erhalten.

Die Bekömmlichkeit wird durch die ätherischen Öle in den Wacholderbeeren erhöht, dadurch ist das Gefühl nach dem reichlichen und köstlichen Essen deutlich angenehmer.


Wie lange müssen Wacholderbeeren kochen?

Je nach Intensität und Menge des Gerichts, wofür die Wacholderbeeren gekocht werden sollen, kann man die Wacholderbeeren etwa 20 Minuten mitkochen lassen, davor sollten die Beeren etwas zerdrückt werden, beispielsweise mit einem kleinen Löffel.

Ein Tipp dazu: In einem Teebeutel werden die Wacholderbeeren ganz einfach mitgekocht, können nach dem Kochen aber deutlich leichter wieder herausgesammelt werden, als wenn sie einzeln im Gericht wären.


Wie viele Wacholderbeeren kann man am Tag essen?

Die meisten Arten des Wacholders sind giftig, doch bekommen Sie jetzt keine Panik, der gemeine Wacholder, welcher für die Gewürze verwendet wird, bietet genießbare Beeren. Diese sind wie auch viele andere Gewürze hilfreich bei Magen- und Darmbeschwerden und Harnwegsproblemen.

Wir empfehlen Ihnen, die Wacholderbeeren sparsam, aber gezielt beim Kochen zu verwenden. So beugen Sie etwaigen Magenbeschwerden vor, erhalten gleichzeitig sehr wohl den würzig-schmackhaften Genuss unserer Beeren.

Jetzt aber schnell die Wacholderbeeren kaufen und anschließend mit der Essenszubereitung beginnen.


Wann sind Wacholderbeeren reif und wann erntet man Wacholderbeeren?

Kräuter und Gewürze werden häufig und gerne im eigenen Garten angebaut und auch Wacholder eignet sich dafür, allerdings sollen Sie beachten, dass erst nach mehreren Jahren erste Wacholderzapfen wachsen, die eingesammelt werden können.

Um schnell an Wacholderbeeren zu gelangen und immer welche im Haus zu haben, wäre eine Alternative das sogenannte Wildsammeln, oder natürlich Wacholderbeeren kaufen hier im Elbe-Gewürzhandel.

Wild wachsen die Sträucher in vielen Regionen Europas und teilweise auch in Asien, die Wacholderbeeren aus dem Elbe-Gewürzhandel stammen aus Osteuropa.
Um Wacholderbeeren zu ernten, sollte man ungefähr bis September warten, dann lassen sich einzelne Äste des Strauchs leicht schütteln und die Beeren fallen herunter, sodass man nicht zwischen die piekenden Nadeln greifen muss.

Zutaten

Wacholderbeeren, Herkunft: Osteuropa

Häufig gestellte Fragen zu Wacholderbeeren:

Was sind Wacholderbeeren?

Wacholderbeeren sind die Zapfen des Wacholderbeerstrauchs, welche als Gewürz beispielsweise in Sauerkraut oder Gin eingesetzt werden.


Wo wachsen Wacholderbeeren?

Die Zapfen des Wacholderstrauchs sind die sogenannten Wacholderbeeren, welche vor allem in Italien, aber auch im restlichen Europa zu finden sind.


Nährwerte Wacholderbeeren

Kilokalorien 362
Kilojoule 1515
Eiweiss 19,80 g
Kohlenhydrate 37,30 g
Zucker 7,46 g
Fett 14,60 g
gesaettigte Fettsaeuren 0,616 g
Ballaststoffe 12,70 g
Natrium 0,017 g

Quelle: www.ako-spice.com/