Vanilleschoten

3,10 13,50 

Ganze Vanilleschoten im Glasröhrchen
Blumig-süß, vollmundig im Geschmack.

MengeStückpreisGrammpreisAuswahl
1 Stück 3.10€310.00€/100 St.
3 Stück 8.30€276.67€/100 St.
5 Stück 13.50€270.00€/100 St.
1x 1-stueck (3.10€)
Artikelnummer: 4015849930704 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Einsatz und Verwendung von Vanilleschoten

Echte Vanille kann durch nichts ersetzt werden, trotzdem gibt es viele synthetisch hergestellte Alternativen, diese kann man geschmacklich aber kaum mit echter Vanille vergleichen.

Aus der süßen Küche ist Vanille nicht wegzudenken, aber auch herzhafte Gerichte, wie Wild, Geflügel oder Fisch können mit echter Vanille verfeinert werden. Gemüse wie Möhren oder Fenchel bekommen mit Vanille ebenso eine ganz neue Note.

Möchte man ein rundes Vanillearoma mit allen Facetten haben, sollte man die ganze Schote verwenden, inklusive des Vanillin Aromas im Mark der Schote. Dazu kann man die Vanilleschote mit in den Topf geben und am Ende wieder heraussammeln.

Zum Backen sollte man auf den Vanillezucker zurückgreifen, da das Aroma der Schote und des Marks bei Hitze schnell verfliegt. Vanillezucker können Sie ganz einfach selbst herstellen, indem 500 Gramm Zucker mit einer Vanilleschote in einer Dose verschlossen werden und diese innerhalb von zwei Wochen ab und zu durchgeschüttelt wird.

Mit Vanilleextrakt, der eingelegten Schote in Alkohol, und Vanillepulver, der pulverisierten Schote ohne Zucker, können ebenfalls viele schmackhafte Gerichte und auch Getränke gezaubert werden. Auch das Vanillepulver können Sie selbst aus den Schoten herstellen, indem Sie diese ganz einfach mahlen.

Mit Gewürzvanille werden auch Gewürzmischungen kreiert, zum Beispiel die beliebte Tahiti Gewürzmischung. Die feinen Zutaten wie Kardamom und Zitrone, Macis und Vanillepulver lassen erahnen, warum diese Gewürzmischung von vielen wahrlich verehrt wird. Desserts wie Pudding oder Eis lassen sich damit auf ganz raffinierte Weise verfeinern.

Nach Safran ist Vanille eines der teuersten Gewürze, die es weltweit zu kaufen gibt. Dafür schmeckt echte Vanille nicht nur gut, sondern wirkt auch entzündungshemmend und schmerzlindernd, zum Beispiel bei Kopfschmerzen.

Das süßliche Aroma der echten Vanille beeinflusst das Hungerzentrum im Gehirn. Wenn Sie unter Heißhunger-Attacken leiden, kann echte Vanille wertvolle Dienste leisten und auch beim Abnehmen unterstützend wirken.
Und selbst die Mediziner haben zur erweiterten Verwendung die Vanille entdeckt. Geforscht wird nach Möglichkeiten zur Vorbeugung von Krebserkrankungen, Alzheimer und Parkinson.


Wie bewahrt man Vanilleschoten auf?

Einzelne Vanilleschoten werden häufig in Glasröhrchen gekauft und auch aufbewahrt.
Sie haben mehrere Vanillestangen? Geben Sie diese in ein Glas mit Schraubverschluss und bewahren es an einem für die Schoten lichtgeschützten Ort auf.


Was macht unsere Vanilleschoten besonders?

Die Vanilleschoten aus dem Elbe-Gewürzhandel kommen aus Indonesien und Papua-Neuguinea sowie aus Madagaskar. Da es sich um echte Vanille handelt, ist sie besonders vollmundig im Geschmack. Das blumig-süßliche Aroma verfeinert Ihre liebsten Nachspeisen und Ihr Gebäck, aber auch viele herzhafte Gerichte, die mit der Vanille einen besonders außergewöhnlichen Geschmack bekommen.


Zutaten

Ganze Vanilleschoten (etwa 13-15cm)
Herkunft: Madagaskar/Indonesien/Papua-Neuguinea

Häufig gestellte Fragen zu Vanilleschoten:

Wo wachsen Vanilleschoten?

Vanille stammt ursprünglich aus Mexiko, wird heute aber auch in einigen anderen Ländern wie Indonesien oder Papua-Neuguinea angebaut. Die bekannte Bourbon-Vanille kommt von den Bourbon-Inseln (Madagaskar, Komoren, Réunion, Seychellen, Mauritius).


Was ist eine Vanilleschote?

Vanilleschoten werden als aromatische Kapselfrüchte von der Orchideen-Gattung Vanilla geerntet und daraufhin getrocknet und fermentiert. Die dabei entstehenden braunen Schoten bilden das Gewürz Vanille.