Lebkuchengewürz

2,00 22,95 

Winterlich-Würzig.
Für die einfache Herstellung von Lebkuchen.
Mit Macis, Fenchel und Nelken.

MengeStückpreisGrammpreisAuswahl
50g 2.00€4.00€/100g
150g 5.16€3.44€/100g
500g 12.86€25.72€/1000g
1000g 22.95€22.95€/1000g
1x 1000g (22.95€)
Artikelnummer: 4015849930773 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Was ist in Lebkuchengewürz drin?

Das Lebkuchengewürz oder auch Pfefferkuchengewürz von Elbe-Gewürzhandel beinhalten Gewürze wie Zimt, Anis, Nelken, Fenchel und Macisblüte. Lassen Sie sich von den vielen Nuancen unseres Lebkuchengewürzes verzaubern!


Wozu verwendet man Lebkuchengewürz?

Das Lebkuchengewürz wird im Klassischen in der weihnachtlichen Backstube verwendet. Lebkuchen, Pfeffernüsse, Gewürzkuchen, Waffeln und viele weitere Backwerke lassen sich mit dem Gewürz in weihnachtliche Stimmung versetzen und es kann seine vielen Nuancen entfalten.


Inhaltsstoffe und Geschmack

Die gemahlene Gewürzmischung, welche den klassischen Geschmack von Spekulatius, Lebkuchen und Pfefferkuchen widerspiegelt, verzaubert mit seinen Nuancen die gesamte Küche und bringt dazu einen weihnachtlichen Duft nach Gewürzen wie Kardamom und Nelken. Dies kommt durch die hervorragende Auswahl an fantastischen Gewürzen, welche das Lebkuchengewürz von Elbe-Gewürzhandel so einzigartig machen.

Das wohl bekannteste Gewürz für die Weihnachtszeit der Zimt ist eine der tragenden Zutaten des Lebkuchengewürzes, welcher Sie beim Backen von beispielsweise Lebkuchen mit einem himmlischen Duft verzaubert. Anis und Fenchel gehören ebenfalls in die fantastische Gewürzmischung von Elbe-Gewürzhandel. Sie sorgen für eine große Geschmacksbandbreite und überzeugen durch ihr einzigartiges Aroma mit einer gesunden Note in Ihren gebackenen Lebkuchen und anderem Gebäck. Zu einem vollendeten Lebkuchengewürz gehören zum Schluss noch die Gewürze Nelken und Macisblüte, welche die Gewürzmischung abrunden und ebenfalls den nostalgischen Weihnachtsgeschmack betonen.


Verwendung der weihnachtlichen Gewürzmischung

Unser Lebkuchengewürz von Elbe-Gewürzhandel eignet sich durch seine Gewürze perfekt zum Backen im ganzen Jahr. Nicht nur in der beliebten Weihnachtszeit kann das fantastisch aromatische Gewürz bei Lebkuchen und anderen Gebäcken neben dem Spekulatius- und Glühweingewürz begeistern.

Durch die vollendeten Geschmacksnuancen kann es auch herrlich im Sommer, Frühling oder Herbst zum Backen oder als besondere Note in herzhaften Rezepten verwendet werden. Die Vielfalt an Gewürzen macht die Lebkuchengewürzmischung in seiner Verwendung einzigartig, wobei jedoch immer darauf geachtet werden muss, dass die vegane Gewürzmischung sehr intensiv ist, weshalb auf eine richtige Dosierung geachtet werden sollte.

Es passt auch perfekt zu jeder Tageszeit – es kann ihre Frühstücksbowl oder den Kaffee ganz einfach mit einem Hauch von Lebkuchen verfeinern. Gestalten Sie Ihren Alltag intensiver mit der feinen und geschmackstiefen Gewürzmischung – Ihr persönliches Lebkuchenerlebnis.


Haltbarkeit von mindestens 12 Monaten

Das Gewürz hält sich mindestens 12 Monate – nach den ersten 6 Monaten kann es jedoch zu ersten Verlusten bei Geschmacksintensität und Farbe kommen. Verarbeitet zu Lebkuchen hält es dann wieder länger und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich jeden Tag an dem intensiven Geschmack von Lebkuchen zu erfreuen. Bei der Haltbarkeit kommt es auf die richtige Aufbewahrung an, welche mit der nächsten Frage geklärt wird.


Aufbewahrung

Das gemahlene Lebkuchengewürz lagern Sie am besten in einem luftdichten Behältnis in der Regel ein Korkenglas für Gewürze an einem abgedunkelten und trockenen Ort in der Küche, wofür sich ein Schrank oder eine Schublade eignet. Sie können es auch in duftenden Lebkuchen aufbewahren.

Zutaten

Zimt, Anis, Nelken, Piment. Fenchel, Macisblüte