Kümmel (gemahlen)

1,10 7,90 

Leicht scharf, süßliche Note.
Für Brot und andere Backwaren.
Sehr kräftiges Aroma.

MengeStückpreisGrammpreisAuswahl
50g 1.10€2.20€/100g
150g 2.80€1.87€/100g
500g 4.90€9.80€/1000g
1000g 7.90€7.90€/1000g
1x 1000g (7.90€)

Was wird mit Kümmel gewürzt?

Echter Kümmel ist in der Pflanzenfamilie der Doldenblütler mit Anis oder Koriander verwandt und wird im botanischen als Carum Carvi, zu deutsch Kümmel Gewürz, bezeichnet.

Kümmel gemahlen hat weniger intensive und einnehmende Aromen als die ganzen Kümmelsamen und bietet daher als Kümmel Gewürz eine gute Grundlage für den Geschmack bei Gerichten, die bereits mit leichter Würze überzeugen können.

Trotzdem entfaltet sich das vollständige Aroma gemahlen sofort, beispielsweise im Teig von Brot, sodass der Geschmack sich ausbreiten kann. Außerdem ist Kümmel gemahlen in einer hervorragenden Beschaffenheit für vielseitige Einsatzgebiete ohne die Schärfe des ganzen Samens.

Das bestimmte Aroma vom Kümmel Gewürz passt zu vielen umfangreichen und deftigen Gerichten, die ohne Kümmel vermutlich auf den Magen schlagen würden. Beliebte Rezepte sind zum Beispiel Brot und andere Backwaren mit Kümmel und Fleischgerichte, die einen besonders hohen Fettgehalt haben. Der ebenfalls bekannte Kümmellikör enthält natürlich auch etwas von dem Kümmel Gewürz und schmeckt dadurch einzigartig.


Für was braucht man Kümmel?

Das Kümmel Gewürz ist nicht nur vielseitig im Geschmack, sondern auch gesund, denn er weist eine Menge an wichtigen Inhaltsstoffen auf, die eine Heilwirkungen für den menschlichen aber auch den tierischen Körper bieten.

Aufgrund der enthaltenen ätherischen Öle im Kümmel hat dieser eine wichtige Rolle in der Gesundheitsbranche. Die Zubereitung als Tee ist besonders effizient bei Magenverstimmungen und Darmproblemen, wenn es kein Kümmellikör sein soll.

Besonders in der Tiermedizin wird auf Kümmeltee gesetzt, wenn der Vierbeiner Magengrummeln hat. Doch auch für den Menschen ist der Tee eine hervorragende Idee, wenn leichte Verstimmungen im Magen einfach behoben werden sollen.

In fettigen und deftigen Gerichten, beispielsweise Fleischgerichten wird Kümmel gerne verwendet, um die Mahlzeiten bekömmlicher zu machen und den Appetit anzuregen, und auch schon die alten Römer griffen auf das Kümmel Gewürz zurück.

Zur äußeren Anwendung wird vor allem das Kümmelöl genutzt, denn es beruhigt die Nerven und kann somit Krämpfe lösen oder verringern.

Zutaten

Kümmel (gemahlen) aus Polen/Finnland

Häufig gestellte Fragen zum Kümmel Gewürz:

Was ist Kümmel?

Kümmel hat zwei Haupteinsatzgebiete: als Kümmel Gewürz und als Heilmittel und wird sowohl ganz als auch gemahlen online im Elbe-Gewürzhandel angeboten.


Was ist der Unterschied zwischen Kümmel und Kümmelsamen?

Kümmelsamen und Kümmel gemahlen unterscheiden sich besonders in der Intensität des Aromas, denn beim Mahlen der Körner geht etwas vom einzigartigen Geschmack des Kümmel Gewürz verloren.

Nährwertangaben zu Kümmel gemahlen

Kilokalorien 362
Kilojoule 1515
Eiweiss 19,8 g
Kohlenhydrate 37,3 g
Zucker 7,46 g
Fett 14,6 g
gesättigte Fettsäuren 0,616 g
Ballaststoffe 12,7 g
Natrium 0,017 g

Quelle: https://www.ako-spice.com/